Die Masseure…

Die Aufgaben der Masseure…

morgens massieren – Pause – massieren nach dem Rennen – Feierabend!

Irrtum!!!

Da gibt es noch viel mehr Aufgaben im Tagesverlauf…


Seite 1 – Seite 2



Vor dem Rennen massieren, Erfolg wünschen…



Verpflegungsbeutel vorbereiten (mal mit mehr, mal mit weniger Auswahl)



An den Verpflegungszonen warten,warten,warten…



Kurz vor Ankunft des Feldes einen guten Platz suchen…



Verpflegung verteilen…



Während die Fahrer neugierig in den Verpflegungsbeuteln nach der richtigen Stärkung suchen…



Verpflegungszone abbauen, zum Zielort fahren, tanken nicht vergessen
und nebenbei den Beifahrer/Gast gut unterhalten 🙂



Im Ziel dem Teamchef per Funk/Handy z.B. die letzten Meter
der Zielstrecke beschreiben – auf gefährliche Kurven/Straßenbelag hinweisen…



oft schon von den Chaperonen begleitet,
die Ausweise der für die Dopingkontrollen vorgesehenen Fahrer bereitzuhalten…



Fahrer nach dem Zieleinlauf mit Getränken und sonstiger Erfrischung versorgen…



Fahrer trösten wenn z.B. sie es nicht aufs Podium geschafft haben…
aber wenn es fürs Podium gereicht hat… Teampaparazzo…sein.


Masseure Seite 2

nach Oben  (8.8.2011)